Mietrecht

Das Mietrecht bewegt sich im Spannungsfeld zwischen den Interessen von Mietern auf der einen und Vermietern auf der anderen Seite. Für die einen ist das Mietobjekt Zuhause, Rückzugsort und wesentlicher Faktor für die Lebensqualität. Für die anderen wirtschaftliche Existenz, Wertanlage, Altersvorsorge und/oder Renditeobjekt.

Obwohl diese unterschiedlichen Interessen ein hohes Konfliktpotenzial mit sich bringen, sind sie durchaus miteinander vereinbar und müssen sich nicht widersprechen. Ein langfristiges, harmonisches Mietverhältnis kann auch für beide Seiten ein Gewinn sein.

Wir wissen, dass durch umsichtiges, vorausschauendes Handeln Konflikte vermieden werden können und im Konfliktfall durch konstruktive Kommunikation auf Augenhöhe und zielgerichtetem Einsatz der entsprechenden Fachkompetenz oft schon außergerichtlich eine zufriedenstellende Lösung gefunden werden kann.

Wir begleiten Sie von Anfang an und in allen Konstellationen – beginnend bei der Mietvertragsgestaltung, über eine Vermittlung im Konfliktfall, bis hin zur Vertretung im gerichtlichen Verfahren.

Selbstverständlich haben wir dabei die Interessen der Parteien ebenso im Blick wie die aktuelle Rechtsprechung und die sonstigen rechtlichen Entwicklungen im Bereich des Mietrechts.

Wir vertreten und beraten unsere Mandanten insbesondere im Hinblick auf

    • Mietvertragsgestaltung
    • Betriebskostenabrechnung
    • Mietminderung
    • Schadensersatz und Aufwendungsersatz
    • Mietspiegel
    • Mietpreisbremse
    • Kappungsgrenze
    • Mieterhöhung und Kündigung
    • Schönheitsreparaturen
    • Räumungsverfahren / Zwangsvollstreckung

Ihr Ansprechpartner ist Rechtsanwalt Daniel Koch.